Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 20 (2012), Nr. 1     4. Apr. 2012
Implantologie 20 (2012), Nr. 1  (04.04.2012)

Seite 87-94


Interpositionsosteoplastik im extrem atrophierten Kiefer
Terheyden, Hendrik / Sarajian, Hamid-Reza / Schwalm, Jochen
Der vorliegende Fallbericht dokumentiert eine Sandwichosteoplastik im extrem atrophierten zahnlosen Unterkiefer (Symphysenhöhe 8 mm, Cawood Klasse 6) verbunden mit einer zeitgleichen Interpositonsostoeplastik in der Le-Fort-1-Ebene zur Augmentation des zahnlosen Oberkiefers. Als Augmentationsmaterial für die Interpositonen wurde Bio-Oss gemischt mit Beckenspongiosa verwendet. Im Oberkiefer wurden zusätzlich Beckenkammblöcke eingesetzt. Die Implantatinsertion in Oberkiefer und Unterkiefer erfolgte 5 Monate später, gefolgt von der prothetischen Versorgung mit implantatgetragenen Deckprothesen nach weiteren 4 Monaten. Die Nachverfolgungszeit beträgt 6 Monate. Die Patientin ist zufrieden, beschwerdefrei und vollwertig kaufunktionell rehabilitiert.

Schlagwörter: Vertikale Knochenaugmentation, Knochenersatzmaterial, autologes Knochentransplantat, Sandwichosteoplastik, Le-Fort-1-Osteotomie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)