Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 21 (2013), Nr. 1     4. Mär. 2013
Implantologie 21 (2013), Nr. 1  (04.03.2013)

Seite 45-50


20 Jahre Erfahrung mit Astra-Tech-Implantaten
Ein Fallbericht
Steveling, Helmut Gerhard
Die klinischen Anforderungen an eine Implantatbehandlung haben sich in den letzten Jahrzehnten erheblich gewandelt. Während früher die rein funktionellen Gesichtspunkte im Vordergrund standen, haben heute die ästhetischen Resultate der implantatgetragenen Restaurationen einen ähnlichen Stellenwert. Grundlage für ein langfristig ästhetisches Resultat ist die Stabilität des marginalen Knochens. Die Stabilität des marginalen Knochenniveaus war eine zentrale Aussage der ersten Veröffentlichung im Jahr 1992 zum Astra-Tech-Implantatsystem, welches zu dem damaligen Zeitpunkt völlig unterschiedliche Designmerkmale im Vergleich zu anderen Systemen aufwies. Die 20-jährige Anwendung diesen Systems bestätigt die Ergebnisse der ersten Publikation.

Schlagwörter: Marginales Knochenniveau, Conical Seal Design, Reduktion von Spannungsspitzen, Knochenapposition, Langzeitergebnisse
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)