Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 26 (2018), Nr. 1     29. Mär. 2018
Implantologie 26 (2018), Nr. 1  (29.03.2018)

Seite 19-24


Materialwahl beim Sinuslift
Lutz, Rainer
Bezüglich des Langzeitimplantatüberlebens oder möglicher Komplikationen zeigt die aktuelle Literatur für die Indikation Sinuslift keine Überlegenheit des autogenen Knochentransplantats gegenüber Knochenersatzmaterialien, Wachstums- und Differenzierungsfaktoren oder einem Sinuslift ohne Interposition eines Materials. Die Materialauswahl sollte anhand der klinischen Gegebenheiten, der Restknochenhöhe und der Konfiguration der Kieferhöhle erfolgen. Nach derzeitigen Erkenntnissen spielen weitere nicht kontrollierte Einflüsse bezüglich der auf das Implantatüberleben Einfluss nehmenden Faktoren eine wichtigere Rolle als das verwendete Material.

Schlagwörter: Sinuslift, autogener Knochen, Knochenersatzmaterial, Wachstums- und Differenzierungsfaktoren
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)