Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 12 (2004), Nr. 2     25. Juni 2004
Implantologie 12 (2004), Nr. 2  (25.06.2004)

Seite 165-174


Zur Erfolgswahrscheinlichkeit von 289 Semados-Implantaten
Fenske, Christian / Sadat-Khonsari, Mohammad Reza / Seedorf, Hartwig / Jüde, Hans Dieter
Verweildaueranalysen enossaler Implantate gestatten Aussagen über den zu erwartenden klinischen Erfolg. Es ist notwendig, dass diese Analysen zeitabhängig erfolgen, um die gefundenen Überlebenswahrscheinlichkeiten mit denen anderer Untersuchungen vergleichen zu können. Für das Semados-Implantat (Bego, Bremen) existieren bis heute keine Verweildaueranalysen, sodass es nicht möglich ist, die Erfolgsprognose dieses Implantatsystems einzuschätzen. In der dargestellten Langzeitbeobachtung wurden die Überlebenszeiten von insgesamt 295 Semados-Implantaten nach dem Verfahren von Kaplan und Meier ermittelt und mit den Daten anderer Langzeituntersuchungen in Beziehung gesetzt. Die Überlebenswahrscheinlichkeit betrug 97,5 % nach einem Jahr und 95,7 % nach drei sowie nach fünf Jahren. Es konnte gezeigt werden, dass das untersuchte Implantatsystem im Vergleich zu den in der Literatur beschriebenen Prognosen anderer Systeme eine ebenfalls gute Liegedauer erwarten lässt.

Schlagwörter: Semados-Implantat, Langzeituntersuchung, Überlebenswahrscheinlichkeit, Verweildaueranalyse
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)