Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 19 (2011), Nr. 4     23. Dez. 2011
Implantologie 19 (2011), Nr. 4  (23.12.2011)

Seite 411-415


Verlagerung von Zahnimplantaten in den Sinus maxillaris
Ein Überblick und Fallbeschreibungen
Kim, GyuTae / Ziebart, Thomas / Kwon, YongDae / Lee, Baeksoo / Choi, ByungJoon / Adler, Johanna / Lee, DeokWon / AlNawas, Bilal
Grundlagen: Mit steigender Inzidenz können in den letzten Jahren Verlagerungen von dentalen Implantaten in den Sinus maxillaris als Komplikation während der Insertion und Einheilphase beobachtet werden. Ziel dieses Artikels ist eine Einteilung von verlagerten Implantaten in die Kieferhöhle und die Diskussion der unterschiedlichen therapeutischen Ansätze. Fallbeschreibung: Bei vier Patienten wurde eine Implantatverlagerung in die Kieferhöhle retrospektiv analysiert. Aufgrund der anatomischen Lage des Implantats erfolgte eine Einteilung in zwei Gruppen. Eine intraantrale Gruppe und eine submembranöse Gruppe. Die Verlagerung des Implantats ereignete sich bei drei Patienten während der crestalen Insertion der Implantate, in einem Fall im postoperativen Verlauf (1. Woche post OP). In zwei Fällen erfolgte die Verlagerung intraantral, daher in das Lumen der Kieferhöhle, in zwei weiteren Fällen submembranös unter der Kieferhöhlenschleimhaut. Zusammenfassung: Insbesondere bei vertikal resorbierten Kieferkämmen scheint die Gefahr einer Implantatverlagerung in die Kieferhöhle gegeben. In Abhängigkeit vom Verlagerungstyp kann die Entfernung des Implantats sogar ohne Zuhilfenahme eines Endoskops erfolgen.

Schlagwörter: oralchirurgische Eingriffe, Sinus maxillaris, dentale Implantation, Komplikation
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export