Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 22 (2014), Nr. 3     25. Sep. 2014
Implantologie 22 (2014), Nr. 3  (25.09.2014)

Seite 261-269


Bone-Splitting Revisited
Mit der Bone-Splitting-Stabilisations-Technik zum Schutz vor Resorption
Stricker, Andres / Nelson, Katja / Fleiner, Jonathan / Fretwurst, Tobias
Bone-Splitting bezeichnet ein Augmentationsverfahren, bei dem der atrophe Kieferkamm in mesiodistaler Richtung gespalten wird und die entstehende äußere basal gestielte knöcherne Lamelle nach bukkal mobilisiert wird. Somit wird es möglich, selbst bei stark ausgeprägter horizontaler Alveolarkammatrophie die Augmentation mit der Implantation in einem Eingriff zu kombinieren. In der Literatur wird dieses Verfahren mit Resorptionen des periimplantären Lagers nach unterschiedlich langen Untersuchungszeiträumen assoziiert. In diesem Artikel werden unterschiedliche Konzepte vorgestellt und ein neues Verfahren (Bone-Splitting-Stabilisations-Technik), welches das Implantatlager und insbesondere die aufgedehnte bukkale Lamelle vor resorptiven Vorgängen schützt, detailliert beschrieben. Bei der Bone-Splitting-Stabilisations-Technik wird die mobilisierte bukkale Lamelle mit einem osteokonduktiven Knochenersatzmaterial und einer basal mit Titanpins fixierten resorbierbaren Kollagenmembran stabilisiert. Präklinische tierexperimentelle Daten zeigen vielversprechende Ergebnisse, ebenso scheinen vorläufige klinische Daten einer laufenden Studie einen stabilen Knochenverlauf über 5 Jahre zu zeigen.

Schlagwörter: Bone-Splitting, Ridge-Expansion, Augmentation, Knochenersatzmaterial, Kollagenmembran, Implantation, Osseointegration, Alveolarkammatrophie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export