We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Implantologie
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Implantologie 24 (2016), No. 4     22. Nov. 2016
Implantologie 24 (2016), No. 4  (22.11.2016)

Page 429-438, Language: German


Sofortversorgung von OsseoSpeed Implantaten
5-Jahres-Daten
Klement, Johannes / Wagner, Wilfried / Nölken, Robert
Die prospektive, bizentrische Kohortenstudie untersuchte Überleben, Erfolg, Knochenstabilität und Weichgewebeästhetik 5 Jahre nach der provisorischen Sofortversorgung von sofort- oder spätinserierten OsseoSpeedTM Implantaten (Dentsply Implants, Mannheim) im anterioren Kieferbereich.
Material und Methoden: 71 Implantate wurden bei 37 Patienten inseriert und provisorisch sofortversorgt. Simultan erfolgte eine faziale Defektaugmentation mit autologem Knochen. Nach 3 Monaten wurden die definitiven Kronen eingegliedert. Der primäre Ergebnisparameter war Implantatüberleben und die sekundären Parameter Implantaterfolg, Knochenniveau und Pink-Esthetic-Score (PES) nach einer mittleren Nachuntersuchungszeit von 5 Jahren.
Ergebnisse: 58 Implantate wurden als Sofort-, 13 als Spätimplantat inseriert. Der mittlere Nachuntersuchungszeitraum betrug 60 Monate. 3 Sofortimplantate gingen verloren, 1 Patient mit 3 Implantaten verzog ins Ausland (Drop-out). Die verbliebenen 65 Implantate waren zur finalen Untersuchung in Funktion (Überlebensrate 95,6 %). Die Überlebensrate für Sofortimplantate betrug 94,5 %, für Spätimplantate 100 %. Der PES stieg im Mittel von 10,2 auf 11,4. Das Knochenniveau war stabil und lag final -0,1 mm apikal der Implantatschulter.
Zusammenfassung: Die hohe Überlebenswahrscheinlichkeit, das stabile Knochenniveau und die guten ästhetischen Ergebnisse nach 5 Jahren belegen, dass eine Sofortversorgung von OsseoSpeed Implantaten sowohl bei Sofort- als auch bei Spätimplantation im anterioren Kieferbereich voraussagbar möglich ist.

Keywords: Sofortimplantation, Spätimplantation, ästhetische Zone, provisorische Sofortversorgung, fazialer Knochendefekt, Knochenaugmentation