Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Implantologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Implantologie 25 (2017), Nr. 4     30. Nov. 2017
Implantologie 25 (2017), Nr. 4  (30.11.2017)

Seite 347-355


Chirurgische Implantatbettpräparation und Phasen der Implantateinheilung
Erfolgskriterien aus heutiger Sicht
Schwarz, Frank / Schlegel, Karl Andreas
Die Osseointegration zahnärztlicher Implantate resultiert aus einer komplexen Abfolge biologischer Prozesse, welche sich maßgeblich innerhalb der ersten Tage nach der Implantatinsertion ereignen. In diesem Beitrag werden die Übergänge von der Primär- zur Sekundärstabilität sowie relevante beeinflussende Faktoren zusammenfassend dargestellt.

Schlagwörter: Implantatbettpräparation, Osseointegration
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)